Wohin geht es, Köln?

Ich habe lange überlegt ob ich hier meinen Senf dazugebe. Dann habe ich mir gedacht: Warum nicht, wenn alle schweigen kann es nicht besser werden.
Fakt ist: Was hier in Köln in der Silvesternacht geschehen ist, hätte niemals passieren dürfen.
Nun ist es geschehen und jeder fragt sich warum und wieso.
Ich persönlich behaupte das es eigentlich nur eine Frage der Zeit war bis es zu einer Eskalation kommt. Nur das es so heftig werden würde habe ich nicht gedacht.
Das Problem der Antänzer und Drogendealer ist schliesslich kein neues. „Wohin geht es, Köln?“ weiterlesen

Neben der Autobahn

Nur 3 Bilder von einem ehemaligen Standortübungsplatz der Bundeswehr. Direkt neben der A1 und nur 10 Autominuten vom Kölner Stadtzentrum

 

Neben der Autobahn

 

Neben der Autobahn

 

Neben der Autobahn

 

 

Urlaub in Bayern

Eins ersteinmal vorneweg: Schade das der Urlaub schon wieder vorbei ist. Es hatte Anfangs erst gar nicht so gut ausgesehen. Der Wetterbericht verhiess nur Kälte und Regen und tatsächlich waren es am Tag unserer Anreise gerade mal 9 ° warm. 2 Tage zuvor hatte es noch geschneit. Aber Tag für Tag wurde das Wetter besser so das wir nachher ideales Urlaubs- und Wanderwetter hatten. „Urlaub in Bayern“ weiterlesen

Sturm über Deutschland

Anfang der Woche fegte der Sturm Niklas über Deutschland hinweg.Hier in Köln kam er mir gar nicht so heftig vor. Ich mag diese Stürme ja. Es gefällt mir wenn mir der Wind durch die Klamotten bläst und der Himmel aussieht als gibt es kein morgen mehr. Allerdings würde ich mich dann auch nicht in Wäldern aufhalten. Das habe ich am Anfang der 90ér jahre einmal mitgemacht als Vivian und Wiebke grosse Schäden hinterlassen hatten. „Sturm über Deutschland“ weiterlesen

Sonnenfinsternis 2015

Der Hype um die Sonnenfinsternis 2015 war erwartungsgemäss riesig. Die Presse von Boulevard bis Seriös berichtete ausführlich über das bevorstehende Ereignis. Unter den Fotografen machten sich Überlegungen breit wie man diese am besten auf den Sensor bannen könne. Ich habe das Glück gehabt das ich zur Zeit der Sonnenfinsternis in Köln war, und zwar bei der Arbeit. Hier in Köln war eine dichte Wolkendecke und man hat hier nur mitbekommen das es draussen etwas dunkler geworden ist. So habe ich mich nicht ärgern müssen das ich arbeiten musste und mein Arbeitgeber hatte den Vorteil das die Mitarbeiter alle an ihren Arbeitsplätze blieben. Aber das nur mal so nebenbei.

Solar eclipse 2015

Das Bild hier konnte ich aufgrund des Wetters leider nicht selber machen, darum habe ich hier eins genommen was bei Flickr zu finden was. Fotograf: Sauerländer

Am besten hat mir im Vorfeld Rangar Yogeshwar gefallen der entgegen der allgemeinen Panikmache mal an die Vernunft appelliert hat. Hier mal der Link zu dem Video auf Facebook.

Und hier der Facebooklink zu seinen Gedanken nach der Sonnenfinsternis. Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Trotz allem würde ich gerne mal erfahren wie viele Spiegelreflexkameras  während der Sonnenfinsternis tatsächlich kaputtgegangen sind. Solange es nicht die Augen der Besitzer waren könnte man das dann getrost als Lektion in Sachen Lehrgeld sehen.

Bilder von der Sofie findet ihr übrigens hier

Mein erstes Zeitraffervideo

Ich bin von meiner Olympus OM-D E M10 immer noch vollauf begeistert. Nicht nur die Möglichkeiten zur Langzeitbelichtung begeistern mich immer wieder auf´s neue sondern auch die einfache Art Zeitraffervideos, oder Neudeutsch Timelapsemovies, zu erstellen. Selbst mit einfachsten Windows Bordmitteln ist es möglich hiervernünftige Videos zu erstellen. „Mein erstes Zeitraffervideo“ weiterlesen